POLITIK


Novruz Mammadov: Aserbaidschan in den letzten 25 Jahren einen erfolgreichen und ruhmvollen Weg beschritten

A+ A

Baku, 7. Oktober, AZERTAC

Am Freitag, dem 7. Oktober hat eine internationale Konferenz zum Thema „Aserbaidschans Rolle in der globalen und regionalen Arena: Realitäten und Perspektiven" gewidmet dem 25. Jahrestag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit Aserbaidschans ihre Arbeit begonnen.

Der stellvertretende Leiter des Präsidialamtes, Abteilungsleiter für Auslandbeziehungen N.Mammadov hielt eine Rede auf der Konferenz. Er sagte bei seiner Rede, dass Aserbaidschan in den verflossenen 25 Jahren seiner Unabhängigkeit als ein unabhängiges Subjekt und souveräner Staat des Völkerrechts einen erfolgreichen und ruhmvollen Weg beschritten hatte. Wenn wir einen Rückblick auf in diesem Zeitraum erzielten Erfolge werfen, können wir sehen, dass Aserbaidschan heute im

Fokus der Welt steht, sagte N. Mammadov.

Er sprach auch den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt an und ging davon aus, dass die Nicht-Lösung dieses Problems größtes Hindernis für die Entwicklung der gesamten Region ist.

Der stellvertretende Leiter des Präsidialamtes erinnerte daran, dass die UN-Charta, die Schlussakte von Helsinki, vier Resolutionen des UN-Sicherheitsrates sowie die Beschlüsse und Resolutionen der Bewegung der Nichtpaktgebundenheit, der OSZE, des Europarates, die NATO, der Organisation für Islamische Zusammenarbeit und von anderen internationalen Organisationen über die Regelung dieses Konfliktes die Grundsätze und Prinzipien des Völkerrechts bilden.

N.Mammadov machte bei seiner Rede darauf aufmerksam, dass Aserbaidschan in den letzten 25 Jahren diplomatische Beziehungen mit 177 Ländern aufgenommen hatte. Heute sind 91 diplomatischen Missionen Aserbaidschans in ausländischen Staaten und bei internationalen Organisationen und in Baku 53 Botschaften, 4 Generalkonsulate, 12 Honorarkonsulate und ständige Missionen, 12 internationale Organisationen tätig. Aserbaidschan baut seine Zusammenarbeit mit den europäischen Ländern aus und legt großen Wert auf die Aufnahme und die Entwicklung seiner Beziehungen zu lateinamerikanischen und afrikanischen Staaten, so N. Mammadov.

Weitere Redner wiesen bei ihren Reden darauf hin, dass Aserbaidschan der internationalen Zusammenarbeit große Bedeutung beimisst, eine Reihe von transnationalen Projekten realisiert. Es wurde festgestellt, dass es im Land ein günstiges Investitionsklima für ausländische Geldanleger besteht. Zu gleicher Zeit investiert auch Aserbaidschan in mehreren Ländern.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind