SPORT


Operativer Ausschuss für Europa-Spiele in Baku hat mit drei europäischen Ländern einen Vertrag über Live- Übertragung abgeschlossen

A+ A

Baku, 10. September (AZERTAG). Der operative Ausschuss für erste Europa-Spiele in Baku (Baku European Games Operations Committee, BEGOC) hat mit drei Ländern des europäischen Kontinents-Rumänien, Ungarn und Belgien einen Vertrag über Live- Übertragung der Spiele abgeschlossen.

Laut abgeschlossenen Verträgen werden die Fans im nächsten Sommer die ersten Europa-Spiele- 2015 in Baku innerhalb von 17 Tagen live verfolgen.

Nach den unterzeichneten Vereinbarung werden die Europa-Spiele von der Gesellschaft “Digisport” in Rumänien und Ungarn und von der Gesellschaft “Sport 10” in Belgien live übertragen werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind