OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev den neuen Botschafter von Kuweit zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens empfangen VİDEO

A+ A

Baku, den 14. November (AZERTAG). Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat am 14. November den neuen außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter von Kuweit in unserem Land, Saud Abdulaziz Mohammad Al-Shamlan Al-Roumi, zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens empfangen.

Der neue Botschafter schritt die Front der Ehrenwache ab.

Der kuweitische Diplomat überreichte sein Beglaubigungsschreiben dem aserbaidschanischen Staatschef.

Ferner unterhielt sich Präsident Ilham Aliyev mit dem Botschafter.

Präsident Ilham Aliyev betonte im Laufe des Gesprächs eine erfolgreiche Entwicklung von Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Kuweit. Der Staatschef wies darauf hin, dass es von großer Bedeutung ist, dass die beiden Länder in allen internationalen Organisationen einander gegenseitig unterstützen. Das Staatsoberhaupt sagte, es gebe große Chancen für die Entwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Präsident Ilham Aliyev zeigte sich zuversichtlich, während der diplomatischen Mission Saud Abdulaziz Mohammad Al-Shamlan Al-Roumi werden sich die bilateralen Beziehungen weiterhin stärken.

Der neue Botschafter überbrachte Präsident Ilham Aliyev die Grüße des Emirs von Kuweit Sabah al-Ahmad al-Dschabir as-Sabah. Der Diplomat gratulierte Präsident Ilham Aliyev zur Wiederwahl des Präsidenten von Aserbaidschan und sagte, sein Land lege besonderen Wert auf die Weiterentwicklung der Bezeihungen mit Aserbaidschan.

Präsident Ilham Aliyev äußerte seine Dankbarkeit für die Grüße des Emirs und Prinzen von Kuweit und bat seine Grüße ebenfalls an den Staatschef Sabah al-Ahmad al-Dschabir as-Sabah und Prinzen von Kuweit zu übermitteln.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden