OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev empfängt eine US- Delegation VIDEO

A+ A

Baku, 1. Dezember, AZERTAC

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat am Donnerstag, dem 1. Dezember eine Delegation um Michael Lally, den Assistenten des stellvertretenden Beraters für Europa, Nahost und Afrika des US-Handelssekretärs zum Gespräch empfangen.

Der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Vereinigten Staaten in Aserbaidschan Robert Sekuta, der ebenfalls am Treffen teilnahm, sprach die Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern an und betonte die erfolgreiche Fortsetzung der Zusammenarbeit im Energiesektor. Der Botschafter wies auf die Bedeutung des heute in Baku stattfindenden ersten Aserbaidschan-US-Business-Forums hin und stellte fest, dass dieses Treffen für die Aufnahme von Geschäftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern sehr gute Möglichkeiten schaffen würde. Eines der Hauptziele des Forums ist es, über die Lösungswege von Herausforderungen, mit denen Aserbaidschan konfrontiert ist, zu diskutieren, sagte er. Die Schwankungen der Ölpreise hatten verheerende Auswirkungen auf die Weltwirtschaft, betonte der Botschafter.

Botschafter Robert Sekuta erinnerte daran, dass es seit der Wiederherstellung der staatlichen Unabhängigkeit Aserbaidschans 25 Jahre vergangen sind, und in diesen verflossenen Jahren Aserbaidschan zu einem von starken Partnern der USA wurde. Der Diplomat äußerte sich lobend über positive Veränderungen in Aserbaidschan.

Präsident Ilham Aliyev sprach von den Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern und unterstrich die erfolgreiche Entwicklung der Kooperationsbeziehungen im Energiesektor sowie die Realisierung von wichtigen Energieprojekten. Der Staatschef ließ weiter verlauten, dass in der aktuellen Lage besonderes Augenmerk auf die Zusammenarbeit im Nicht-Öl-Sektor gerichtet werden sollte. Aserbaidschan sei daran interessiert, dass die Vereinigten Staaten mehr Kapital in den Nicht-Öl-Sektor des Landes anlegen, sagte der Präsident. In diesem Sinne haben solche Präsentationen und Business-Foren sehr große Bedeutung in Hinsicht auf die Aufnahme der Geschäftsbeziehungen von mittel-und kleinständischen US-Unternehmen, so Präsident Ilham Aliyev.

Michael Lally, Assistent des stellvertretenden Beraters für Europa, Nahost und Afrika des US-Handelssekretärs erinnerte mit Genugtuung an die Jahre, in denen er in der US-Botschaft in Aserbaidschan tätig war. Der Gast übermittelte dem aserbaidschanischen Präsidenten die Grüße von US-Handelsminister Penny Pritzker und sagte, dass er die Unterstützung von Präsident Ilham Aliyev für Aserbaidschan-US Geschäftsbeziehungen hoch einschätzt. Er sagte auch, dass Treffen zwischen Penny Pritzker und dem aserbaidschanischen Staatspräsidenten Ilham Aliyev sehr konstruktiv verlaufen war.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden