OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev macht sich mit "Ostterminal" des Internationalen Flughafens Nachitschewan nach der Rekonstruktion vertraut VIDEO

A+ A

Nachitschewan, 1. Dezember, AZERTAC

Am Dienstag hat sich Aserbaidschans Präsident llham Aliyev mit "Ostterminal" des Internationalen Flughafens Nachitschewan nach der Rekonstruktion vertraut gemacht.

Der Vorsitzende der Obersten Versammlung der Autonomen Republik Nachitschewan, Vasif Talibov, und der Präsident der Geschlossenen Aktiengesellschaft "Azerbaijan Airlines", Jahangir Asgarov, informierten das Staatsoberhaupt über die technischen Parameter des Terminals. Es wurde festgestellt, dass während der Rekonstruktionsarbeiten hier zwei 20 Meter lange Übergangsbrücken, Fluggastbrücken gebaut wurden. Hier sind alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um die Bequemlichkeit der Fahrgäste zu gewährleisten. Die Rekonstruktionsarbeiten werden ermöglichen, den Passagierumsatz des Flughafens um das Zweifache, also pro Stunde von 150 - 200 Passagieren auf 400-450 Fahrgäste zu erhöhen.

Hier sei erwähnt, dass es zur Zeit Flüge von Nachitschewan nach Istanbul und Moskau gibt. Bis zum Ende des Jahres soll die Flugverbindung auch mit der Stadt Ganja wiederhergestellt werden.

Als Folge der aggressiven Politik Armeniens lebt die Autonome Republik Nachitschewan in einem Blockadezustand. Unter Berücksichtigung großer Bedeutung des Internationalen Airports werden im Auftrag des Präsidenten sehr notwendige Maßnahmen für die Modernisierung des Flughafens getroffen.

Der Präsident gab am Ende seine Aufträge und Empfehlungen für eine effiziente Nutzung von Ressourcen des Flughafens.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden