OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev nimmt an Grundsteinlegung neuer Anlage für Bitumenproduktion teil VIDEO

A+ A

Baku, 19. September, AZERTAC

Am Montag, dem 19. September hat in Baku im Rahmen des Projektes für Rekonstruktion des Heydar Aliyev- Erdölverarbeitungswerkes eine feierliche Grundsteinlegung einer neuen Anlage für Bitumenproduktion stattgefunden.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev nahm an der Zeremonie teil.

Präsident des Staatlichen Ölkonzerns SOCAR Rovnag Abdullayev informierte Präsident Ilham Aliyev über die Arbeiten, die im Rahmen des Projektes für den Bau der Anlage zur Herstellung von Bitumen und Rekonstruktion der Heydar Aliyev-Raffinerie durchgeführt werden. Es wurde festgestellt, dass die neue Anlage zur Herstellung von Bitumen, die in der Heydar Aliyev Raffinerie gebaut werden soll, eine Kapazität von 400 Tausend Tonnen im Jahr haben wird. In der Anlage wird das Bitumen der Sorte EN 40/60 für den Straßenbau produziert werden. Die Anlage soll in der Mitte 2018 in Betrieb genommen werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden