OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev nimmt an der Eröffnung eines Wasserkraftwerks „Göjtschaj“ teil VIDEO

A+ A

Göjtschaj, 6. Oktober, AZERTAC

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat am 6. Oktober an der Eröffnung eines Wasserkraftwerkes „Göjtschaj“ teilgenommen.

Im Auftrag des Staatchefs wird heute in den Regionen des Landes eine Reihe von kleinen Wasserkraftwerken gebaut. Auch das kleine Wasserkraftwerk „Göjtschaj“ mit einer Kapazität von 3,1 MW ist fast betriebsbereit.

Präsident der Offenen AG „Azerenerji“, Etibar Pirverdiyev, informierte den Staatschef über die wichtigsten Komponenten der Anlage, deren Grundstein noch im Februar 2010 von dem Präsidenten Ilham Aliyev gelegt wurde.

Präsident Ilham startete dann die Station.

Die Anlage wird ermöglichen, pro Jahr 20 Millionen Kilowattstunden Strom zu erzeugen, was 25 Prozent der Bedürfnisse der Region Göjtschaj nach elektrischer Energie befriedigen wird. Das Kraftwerk hat eine Fläche von 5 Hektar. Hier legte man eine Grünfläche an. Darüber hinaus sind ein 10-Kilovolt-Umspannwerk, die Stromleitungen, Nebengebäude gebaut und weitere Arbeiten getan.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden