OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev sich mit Projekt für Rekonstruktion von Heydar Aliyev Sport-und Konzertkomplex vertraut gemacht VIDEO

A+ A

Baku, den 4. März (AZERTAG). Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat sich heute mit Projekt für Rekonstruktion von Heydar Aliyev Sport-und Konzertkomplex vertraut gemacht.

Wie alle anderen Bereiche steht auch die Entwicklung des Sports in Aserbaidschan als eine der Prioritäten im Mittelpunkt des Staates. In unserem Land werden derzeit sehr ernsthafte Vorbereitungsarbeiten für die ersten Europaspiele 2015 in Baku durchgeführt. Neben der Schaffung von neuen modernen Sportinfrastrukturen ist auch die Rekonstruktion von bestehenden Sportanlagen im Fokus.

Anzumerken ist, dass im Auftrag des Präsidenten Ilham Aliyev die Implementierung des Projektes für die Rekonstruktion von Heydar Aliyev Sport-und Konzertkomplex in Übereinstimmung mit modernen Standards bereits begonnen hat.

Der Staatschef kam heute im Komplex an, um sich mit hier durchzuführenden Rekonstruktionsarbeiten vertraut zu machen.

Minister für Jugend und Sport Azad Rahimov informierte den Präsidenten über die Wiederaufbauarbeiten, die am Sport-und Konzertkomplex durchgeführt werden müssen.

Das Staatsoberhaupt gab einen Auftrag, auch in der umliegenden Gegend die Sanierungsarbeiten durchzuführen.

Dann schaute sich der Staatschef für das Projekt für Rekonstruktions-und Sanierungsarbeiten an, die in der Arena, den Trainingsräumen und an der Fassade des Gebäudes durchgeführt werden sollen.

Der Präsident besuchte zugleich verschiedene Bereiche, wo die Renovierungs-und Wiederaufbauarbeiten getan werden, gab seine entsprechende Aufträge bezüglich einer Umsetzung von Arbeiten in hoher Qualität.

Dann kam der Präsident im Park an, der im benachbarten Areal des Komplexes liegt.

Das Staatsoberhaupt gab seine entsprechenden Anweisungen im Zusammenhang mit der Rekonstruktion des Parks und Umsetzung von Sanierungs-und Bauarbeiten auf hohem Niveau.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden