OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev dem Fernsehsender “Euronews” ein Interview gewährt VIDEO

A+ A

Baku, 11. März, AZERTAC 

Nach offiziellem Teil des IV. Globalen Baku Forums hat Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev am Donnerstag, dem 10. März dem TV-Sender “Euronews” ein Interview gewährt.

Herr Präsident, inwieweit ist es für ein gas-und ölgewinnendes Land wie Aserbaidschan wichtig, um die Wirtschaft zu diversifizieren, in Bezug auf die aktuellen Ölpreise das Geschäftsmodell zur Zeit zu ändern?

-In facto arbeiten wir seit Jahren an der Diversifizierung der Wirtschaft. Aber zu einem Zeitpunkt, in dem die Ölpreise sehr niedrig sind, halten wir es für eine Priorität. Wir haben eine Verringerung der Abhängigkeit von Öl und Gas geschafft. Derzeit bilden das Öl und Gas nur 30 Prozent unseres Bruttoinlandsprodukts. Aber unser Ziel ist es, ein Modell zu entwickeln, damit wir von Ölpreisen nicht abhängig zu sein, und dieser Prozess wird nun fortgesetzt. Zur Zeit arbeiten wir an einem Konzept der grundlegenden Reformen, die auch vom Internationalen Währungsfonds begrüßt werden. Diese Reformen sind nach der Entwicklung der Landwirtschaft, Informationstechnologien, des Tourismus, vor allem des Nicht-Öl-Sektors und anderer Bereiche gerichtet. Daher bin ich mir sicher, dass Aserbaidschan in den kommenden Jahren die Abhängigkeit vom Öl noch mehr verringern wird.

Inwieweit sind Sie besorgt um die Auswirkungen des Öls und der Ölpreise auf globale Sicherheit, insbesondere die Sicherheit im Nahost?

-Wir sehen keine direkte Verbindung zwischen dem Rückgang der Ölpreise und der globalen Sicherheit. Jedoch kann es manche ernsthafte Schwierigkeiten, wirtschaftliche und soziale Probleme geben, falls die Ölpreise auf lange Sicht niedrig bleiben, weil einige Länder ihre regelmäßigen Einnahmen im großen aus Ölgeschäft beziehen. Falls die Öleinnahmen aus diesem Grunde abnehmen, so kann das zu Budgetkürzungen führen. Daher sollte sich jedes ölexportierendes Land es zum Ziel setzen, die Abhängigkeit vom Erdöl zu mindern, in Innovation, Bildung und modernen Technologien viel zu investieren. Ich glaube, dass die Sicherheit in der Region langfristig gewährleistet werden, falls wir diese Ziele erreichen.

-Reporter: Vielen Dank.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden