SPORT


Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev gibt eine Verfügung über die Gründung eines Organisationskomitees für die Ausrichtung der IV. Islamischen Spiele der Solidarität 2017 in Baku heraus

A+ A

Baku, 18. September, AZERTAC

Am 18. September hat Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev eine Verfügung über die Gründung eines Organisationskomitees für die Ausrichtung der IV. Islamischen Spiele der Solidarität 2017 in Baku herausgegeben.

Laut Erlass des Präsidenten wurde die First Lady von Aserbaidschan, Präsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Mehriban Aliyeva, zum Vorsitzenden dieses Organisationskomitees ernannt.

Im Erlass heißt es: „Die Ausrichtung der IV. Islamischen Spiele der Solidarität gleich nach den Europaspielen wieder an gleichem Ort ist ein drastisches Beispiel dafür, dass Aserbaidschan zu den Grundsätzen der Toleranz und kulturellen Vielfalt weiter treu bleibt. Diese Spiele werden zur Erhöhung des sportlichen Ruhms von Aserbaidschan sowie seiner internationalen Prestige ihren wesentlichen Beitrag leisten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind