OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat den Präsident des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte empfangen VIDEO

A+ A

Baku, 24. Oktober, AZERTAG

Am Freitag, dem 24. Oktober empfing Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev den Präsidenten des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte Dean Spielmann.

Präsident des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte Dean Spielmann unterstrich die Bedutung der in Baku stattfindenden Internationalen Konferenz zum Thema “Rolle der nationalen Gerichte in der Anwendung der Europäischen Konvention über Menschenrechte und Grundfreiheiten im Lande” in Hinsicht auf die Entwicklung des Dialogs zwischen den Richtern der europäischen Länder und die weitere Verbesserung des Justizsystems in Aserbaidschan. Er hat betont, dass an der Konferenz eine große Anzahl von Richtern aus verschiedenen Ländern teilnimmt. Der Gast stellte fest, dass die Veranstaltung auf europäischer Ebene von großer Bedeutung ist.

Der Staatschef erinnerte mit Genugtuung an seinen letzten Besuch in Straßburg und sagte, dass Aserbaidschan mit den zuständigen europäischen Institutionen aktiv zusammenarbeitet. Präsident Ilham Aliyev wies auf die Bedeutung von in Aserbaidschan stattfindenden wichtigen internationalen Großveranstaltungen hin und zeigte sich zuversichtlich, dass die Internationale Konferenz zum Thema “Rolle der nationalen Gerichte in der Anwendung der Europäischen Konvention über Menschenrechte und Grundfreiheiten im Lande” zum Ausbau der Beziehungen beitragen wird.

Die Seiten tauschten ihre Meinungen über die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden