POLITIK


Präsident von Bulgarien wird am III. Forum der offenen Gesellschaften in Baku teilnehmen

Baku, 3. Februar, AZERTAG

Der bulgarische Präsident Rosen Plevneliev wird am für April des laufenden Jahres in Baku anberaumten III. Forum der offenen Gesellschaften teilnehmen.

Eine Vereinbarung darüber wurde bei einem Treffen zwischen dem bulgarischen Präsidenten, dem Generalsekretär des Internationalen Nizami Ganjavi Zentrums Rovschan Muradov und dem Vorstandsmitglied des Zentrums, dem ehemaligen bulgarische Präsident Petar Stoyanov in Sofia erzielt. Präsident Rosen Plevneliev teilte mit, er habe die Einladung des Zentrums angenommen und werde am Forum teilnehmen.

Beim Treffen im Rahmen der Vorbereitung für das dritte Forum der offenen Gesellschaften wurde von den Aktivitäten des Internationalen Nizami Ganjavi Zentrums gesprochen. Daneben waren auch die Projekte, die durch das Zentrum durchgeführt werden, sowie das bevorstehende Forum Thema. Die Seiten diskutierten auch mögliche Beiträge des Zentrums zur Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Bulgarien.

Es ist wichtig zu erinnern, dass das dritte Forum der offenen gesellschaften mit Unterstützung des Staatlichen Komitees für Arbeit mit Diaspora und unter Mitwirkung des Internationalen Nizami Ganjavi Zentrums vom 27. bis 30. April in Baku stattfindet. Es ist die Teilnahme von etwa 200 prominenten Politikern, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und ehemaligen und amtierenden Staats- und Regierungschefs aus 55 Ländern zu erwarten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind