POLITIK


Premierminister Artur Rasizade in der Stadt Sumgait Technologiepark besucht

A+ A

Baku, den 5. November (AZERTAG). Am 5. November hat Premierminister der Republik Aserbaidschan in der Stadt Sumgait den Technopark besucht. Hier inspizierte der Ministerpräsident das hohe Niveau der technischen und technologischen Produktion.

Laut dem Pressedienst des Kabinetts der Minister wurde der Premier über den Technologiepark ausführlich informiert.

Es wurde festgestellt, dass dieser Technopark ein moderner Produktionskomplex im GUS-Raum ist, der keine Analogie hat.

Sumgait ist heute ein modernes Industriezentrum Aserbaidschans. Die chemische und petrochemische, Hüttenindustrie, Maschinenbau, Elektroenergetik, Lebensmittel -und Leichtindustrie, Baustoffindustrie, Produktionsbetriebe bilden das Rückgrat der wirtschaftlichen Struktur dieser Stadt. Die Schwerindustrieunternehmen von Sumgait wurden auf der Grundlage der modernen Technik rekonstruiert. Dem industriellen Komplex von Sumgait liegen neben dem Technopark sowie Produktionsvereinigungen wie „Azerikimya“, „Azerboru“, „Intertekstil“, darunter das Werk für Kupferlegierung, Papier-Karton-Produktionsanlage der Gesellschaft „AzerSun Holding“ und Öl-Produktionsfabrik, „Azguntex“ und „Bismak“ für die Herstellung von Solarmodulen und LED-Lampen zugrunde.

Heute wird in Sumgayit eine Reihe von neuen Unternehmen- Chemieindustrie- Park und High -Technology- Park gegründet.

Sumgait wird heute zu einer Stadt der modernen Industrieparks. Hier werden im Bereich der Energiewirtschaft die neuen Infrastrukturprojekte implementiert. Im Technologiepark, der aus 17 Anlagen besteht, werden verschiedenartige Erzeugnisse von nationaler Bedeutung, einschließlich Kabel, Transformatoren, Hochspannungsanlagen, Wasserturbinen-und Pumpen, Elektromotoren, Röhren, technische Gase hergestellt.

Auf dem Territorium des seit 2009 tätigen Kabelwerkes werden in der Region Südkaukasus das qualitativ hochwertige Kraftkabel nur hier in diesem Betrieb hergestellt. Hier produziert man die Kabel in 6600 Arten. In der Zukunft ist geplant, die Zahl auf 10 zu erhöhen. Die Kabel werden sowohl auf dem Binnenmarkt als auch den ausländischen Märkten abgesetzt.

Premierminister Artur Rasizade machte sich mit dem Park der Technologien näher vertraut, gab seine entsprechenden Anweisungen und Empfehlungen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind