POLITIK


Reporter der britischen Agentur „Press Association“ war in der AZERTAC VIDEO

A+ A

Baku, 6. August, AZERTAC

Sportreporter der britischen Agentur „Press Association“, Ronnie Esplin, der zu einem Besuch in Aserbaidschan weilt, um über das Rückspiel „Karabach“ (Agdam)-„Celtik“ (Schottland) zu berichten, hat am Donnerstag die Nachrichtenagentur AZERTAC besucht.

In der AZERTAC fand ein Treffen mit dem Generaldirektor von der AZERTAC Aslan Aslanov statt. Generaldirektor sprach von internationalen Beziehungen sowie den Errungenschaften der Nachrichtenagentur im globalen Informationsraum und sagte, dass AZERTAC eines der aktivsten Mitglieder der internationalen Organisationen ist.

Er erinnerte daran, dass AZERTAC und „Press Association“ die Mitgliedler der Allianz der Europäischen Nachrichtenagenturen (EANA) sind, und im Rahmen internationaler Organisationen eng zusammenarbeiten. A.Aslanov hat betont, dass die freundschaftlichen Beziehungen mit dem Exekutivdirektor der „Press Association“ und dem EANA-Präsidenten Clive Marshall die Entwicklung der Zusammenarbeit sehr positiv beeinflusst. Clive Marshall nahm an den Sitzungen des Weltkongresses der Nachrichtenagenturen, die von der AZERTAC organisiert worden waren, aktiv teil.

Man informierte den britischen Journalisten auch über die Fortschritte, die Aserbaidschan nach der Wiederherstellung seiner Unabhängigkeit erzielt hatte, sowie über die in Richtung der Entwicklung der Presse-und Meinungsfreiheiten, des Pluralismus und der Stärkung der materiell-technischen Basis von Massenmedien getroffenen Maßnahmen. Es wurde mit Bedauern festgestellt, dass Aserbaidschan vor dem Hintergrund der Entwicklung der Demokratie manchmal auch auf einen Doppelmoral stößt. Solche Fälle zeigten sich besonders am Vorabend der ersten Europäischen Spiele in Baku.

Ronnie Esplin zeigte sich zufrieden über seinen Besuch in Aserbaidschan und der AZERTAC. Der Gast hob hervor, dass alte Traditionen und moderne Architektur, Schönheit von Baku, Herzlichkeit und Gastfreundschaft von Menschen in Aserbaidschan ihn sehr beeindruckten. Der britische Journalist sagte, dass er über die Erfolge Aserbaidschans im Sportbereich im Bilde ist. „Baku-2015 waren ein sehr wichtiges Sportevent im Leben des Kontinenten und die Sportjournalisten zeigten großes Interesse für diese Spiele, fügte Ronnie Esplin hinzu.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind