POLITIK


Russischer Präsident: "Wir fühlen mit, wir haben Mitleid mit den Opfern des Terroranschlags"

A+ A

Baku, 29. Juni, AZERTAC

Nach dem gestrigen Terrorangriff auf den Istanbuler Flughafen Atatürk mit 36 Todesopfern, hat der russische Präsident Wladimir Putin dem türkischen Volk sein Beileid ausgesprochen.

"Wir fühlen mit, wir haben Mitleid mit den Opfern des Terroranschlags, der sich gestern in Istanbul ereignete", sagte Putin bei einem Schülertreffen in Moskau. Es müsse ein Klima geschaffen werden, bei dem solche schrecklichen Dinge nicht mehr möglich werden, betonte Putin vor Schülern.

Bei drei Explosionen waren gestern Abend gegen 22:00 Uhr Ortszeit an drei Stellen des Terminals des Istanbuler Atatürk-Flughafens 36 Menschen ums Leben gekommen und etwa 150 weitere verletzt worden. Drei Selbstmordattentäter hatten mit Gewehren um sich geschossen und anschließend die an ihrem Körper angebrachten Sprengstoffgürtel gezündet. Unter den Todesopfern werden auch Ausländer vermutet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind