POLITIK


Russischer Präsident ehrt Verdienste von Yagub Eyyubov mit russischem Staatspreis

A+ A

Moskau, 10. März, AZERTAC

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Donnerstag im Kreml die Staatspreise vergeben. Unter den Ausgezeichneten war auch der stellvertretende aserbaidschanische Premierminister Yagub Eyyubov. Er wurde mit dem Orden „Freundschaft“ ausgezeichnet.

Präsident Wladimir Putin überreichte Yagub Eyyubov diesen Staatspreis für dessen Beitrag zur Entwicklung der russisch-aserbaidschanischen Beziehungen.

Der stellvertretende Premier von Aserbaidschan bedankte sich beim russischen Präsidenten für diese hohe Auszeichnung und sagte: "Ich sehe diese Auszeichnung als Ihr persönliches Verhältnis zu aserbaidschanischem Volk und Präsident Ilham Aliyev an. Mir ist es eine große Ehre, dass diese hohe Auszeichnung mir der würdige Sohn des russischen Volkes, der prominente Politiker der Neuzeit, der russische Präsident Wladimir Putin übereicht hat. Herr Präsident, ich zeige meine tiefe Dankbarkeit und wünsche dem russischen Volk und ganz Russland Frieden und Wohlstand, persönlich Ihnen gute Gesundheit, viel Erfolg in der Politik. "

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind