WIRTSCHAFT


SOCAR macht im vergangenen Jahr 5,1 Milliarden Manat Gewinn in Aserbaidschan

Baku, 12. August, AZERTAC

Der Staatliche Ölkonzern SOCAR hat Ende des vorigen Jahres als Gewinn von 5 Milliarden 171 Millionen Manat in Aserbaidschan, 40 Milliarden 438 Millionen Manat in der Schweiz, 3 Milliarden 479 Millionen Manat in der Türkei, 1 Milliarde 156 Millionen Manat in den Vereinigten Arabischen Emiraten, 1 Milliarde 46 Millionen Manat in Georgien und 615 Millionen Manat in anderen Ländern, insgesamt 51 Milliarden 905 Millionen Manat verbucht.

AZERTAC zufolge wird darüber in einem Finanzbericht des Konzerns berichtet.

Die langfristigen Aktiva des Konzerns für den 31. Dezember 2016 für jedes Land sind wie folgt: 20 Milliarden 632 Millionen Manat in Aserbaidschan, 6 Milliarden 949 Millionen Manat in der Türkei, 1 Milliarde 803 Millionen Manat in den Vereinigten Arabischen Emiraten, 856 Millionen Manat in der Schweiz, 526 Millionen Manat in Georgien und 267 Millionen Manat in anderen Ländern (insgesamt langfristige Aktiva- 31 Milliarden 33 Millionen Manat).

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind