BAKU 2015


Samuch: Nächster Zielort der Fackel der ersten Europaspiele VIDEO

A+ A

Samuch, 16. Mai, AZERTAC

Die Fackel der ersten Europäischen Spiele „Baku-2015“ ist von dem Bergland Daschkasan in die Region Samuch des Landes gebracht. Am Eingangstor des Rayons wurden die Fackelläufer von Künstlern und Bewohnern mit Plakaten, Flaggen und Bildern in ihren Händen mit großer Freude aufgenommen. In der Stadt herrschte eine Feststimmung.

Am symbolischen Tor der 1. Europäischen Spiele übernahm der aserbaidschanische Landesmeister im Ringen Anar Jalilov die Fackel.

Dann gab man den Startschuss für den Fackellauf. Die Fackel wurde von zehn Trägern vor den Heydar Aliyev Park gebracht.

Auf der hier eingerichteten Bühne ließ der vierfache Weltmeister im Kickboxen Elnur Salamov die Fackel der ersten Europaspiele in Flammen aufgehen.

Im Anschluss wurde die Lampe der Spiele angezündet und in Verwahrung bis zum Ende der Wettbewerbe dem Heydar Aliyev Zentrum gegeben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind