WELT


Sehenswertes Microsoft-Konzept: Touchscreen-Bildschirm mit Näherungssensoren

A+ A

Baku, 6. Mai, AZERTAC

Die Microsoft-Forscher können durch das sogenannte „Pre-Touch Sensing“ nicht nur erkennen, wenn sich ein oder mehrere Finger der Bildschirmoberfläche nähern, sondern erfassen auch, wie das Gerät gerade gehalten wird. Auf Basis dieser Informationen lässt sich beispielsweise die Navigation in Apps verbessern. Beispiele zeigen automatisch eingeblendete Menüs beim Annähern der Hand sowie deren korrekte Platzierung abhängig davon, ob das Smartphone in der rechten oder linken Hand gehalten wird.

Auch Spieleentwickler dürften sich über das mit dieser Technologie verbundene Potenzial freuen. Als kleines Beispiel seht ihr hier den Fußballer, der als dritte Spieldimension die Füße vom Boden anheben kann.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind