POLITIK


Staatsbesuch des Präsidenten vom Aserbaidschan Ilham Aliyev in China ist ein historisches Ereignis

A+ A

Baku, 14. Dezember, AZERTAC

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev weilte vom 8. bis 11. Dezember zu einem Staatsbesuch in China auf Einladung des Vorsitzenden der Volksrepublik China Xi Jinping. Der Besuch des aserbaidschanischen Staatchefs stand im Fokus von lokalen und ausländische Massenmedien. Der stellvertretende Leiter des Präsidialamtes, Abteilungsleiter für Außenbeziehungen Novruz Mammadov gab in eine ausführliche Information über die Ergebnisse des Staatsbesuches des Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev in China. Er betonte insbesondere einen historischen Charakter des Besuchs.

Amtliche Nachrichtenagentur der Volksrepublik China Xinhua veröffentlichte ein ausführliches Material mit dem Titel „Staatsbesuch von I. Aliyev in China ist ein historisches Ereignis“ über diese Erklärung von Novruz Mammadov

„Der Staatsbesuch des Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev in China ist ein historisches Ereignis“, sagte der stellvertretende Leiter des Präsidialamtes Aserbaidschans, Abteilungsleiter für Außenbeziehungen Novruz Mammadov am Samstag in seinem Gespräch mit den Journalisten.

Er betonte, dass der Staatsbesuch der Präsidenten von Aserbaidschan in China das wichtige historische Ereignis ist. Die chinesische Administration unterstützte mit Entschlossenheit die gerechte Lösung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach Konfliktes auf Grundlage der Normen und Grundsätze des Völkerrechts und in Übereinstimmung mit Resolutionen des UN-Sicherheitsrates. Das ist von großer Bedeutung, sagte N.Mammadov.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind