WELT


Staatspräsident von Usbekistan Islam Karimow gestorben

A+ A

Baku, 2. September, AZERTAC

Der Staatspräsident von Usbekistan, Islam Karimow, ist im Alter von 79 Jahren gestorben.

Karimow, der seit 27 Jahren Usbekistan regierte, lag wegen Hirnblutung im Krankenhaus.

Die usbekische Regierung hatte bekannt gegeben, dass der Gesundheitszustand von Karimow nach einem Schlaganfall kritisch war. Die Regierung hatte am Sonntag die Öffentlichkeit über den Gesundheitszustand von Karimow informiert.

Die Tochter von Karimow, Lola Karimowa, hatte im Internet bekannt gegeben, dass ihr Vater einen Schlaganfall erlitten hatte.

Islam Karimow regierte Usbekistan seit 1991.

Nach offiziellen Angaben des Ministerkabinetts und Parlaments des Landes soll die Beerdigung des Präsidenten am 3. September in Samarkand stattfinden.

Im Zusammenhang mit dem Tod des Staatsoberhauptes wurde in Usbekistan drei Tage Staatstrauer verkündet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind