POLITIK


Ständig wachsende internationale Autorität Aserbaidschans schafft eine günstige Möglichkeit für den Ausbau des Informationsaustausches VIDEO

A+ A

Baku, 30. Oktober, AZERTAG

Die ständig wachsende internationale Autorität Aserbaidschans schafft eine günstige Möglichkeit für den Ausbau des Informationsaustausches auf globaler Ebene. Die nationale Nachrichtenagentur Aserbaidschans AZERTAG, versucht auch, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Aserbaidschan wurde bereits zu einem Ort internationaler politischer, humanitärer und Sportveranstaltungen.

Diese Gedanke wurden bei einem Treffen des Generaldirektors der Aserbaidschanischen Staatlichen Nachrichtenagentur AZERTAG, Aslan Aslanov, mit dem Botschafter des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Irland in Aserbaidschan, Irfan Siddiq, zum Ausdruck gebracht.

Der Generaldirektor der AZERTAG, Aslan Aslanov, unterstrich beim Treffen einen intensiven Informationsaustausch der AZERTAG in letzter Zeit und stellte fest, dass die Agentur auf der Grundlage bilateraler Abkommen mit nationalen Nachrichtenagenturen von über 40 Ländern der Welt eng kooperiert.

A.Aslanov betonte die engen Beziehungen zwischen der AZERTAG und der britischen Nachrichtenagentur Press Association sowie warme und freundschaftliche Beziehungen mit dem Geschäftsführer von dieser einflussreichen Informationsstruktur Clive Marshall. Es wurde festgestellt, dass Clive Marshall an der durch AZERTAG in Baku organisierten Sitzung des Weltkongresses der Nachrichtenagenturen aktiv teilgenommen sowie die Regionen unseres Landes besucht hatte.

Der Botschafter Irfan Siddiq sprach seine Dankbarkeit für einen herzlichen Empfang aus und erzählte über historische Freundschaftsbeziehungen zwischen Aserbaidschan und Großbritannien. Er wies darauf hin, dass Aserbaidschan nach der Wiederherstellung seiner Unabhängigkeit auf große Schwierigkeiten stieß und sie erfolgreich meistern konnte, in den Weg der dynamischen Entwicklung eintrat. Der Gast sagte, dass die britischen Energieunternehmen immer an Investitionen in Aserbaidschan interessiert sind. Der britische Diplomat erklärte sich bereit, während seiner diplomatischen Mission zum Ausbau dieser Beziehungen in den Bereichen Handel, Bildung und anderen Sphären beizutragen. Der Botschafter sprach auch über die Bedeutung der Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern auf dem Gebiet Information.

Irfan Siddiq erklärte, dass er sich mit aller Kraft für die Erweiterung der Zusammenarbeit mit der Nachrichtenagentur AZERTAG einsetzen wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind