WELT


Telefonat zwischen Putin und Obama

A+ A

Baku, 7. Juli, AZERTAC

Vor dem Nato-Gipfel in Polen (8.-9. Juli) hat Russlands Staatschef Wladimir Putin US-Präsident Barack Obama zu Absprachen im syrischen Bürgerkrieg aufgerufen. Putin habe Obama aufgefordert, zu einer klaren Abgrenzung zwischen Kämpfern der moderaten syrischen Opposition und extremistischen Gruppen beizutragen, teilte der Kreml am Mittwoch mit. Das Telefonat fand demnach auf Initiative Moskaus statt.

Dem Kreml zufolge informierte Putin den US-Präsidenten auch über die Lage im Konflikt der Südkaukasusrepubliken Armenien und Aserbaidschan um das Gebiet Berg-Karabach. Russland und die USA sind beide in den Friedensprozess für Berg-Karabach eingebunden. Auch über die Lage im Ukraine-Konflikt tauschten sich Putin und Obama aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind