WIRTSCHAFT


Traditionelle Konferenz “Caspian Oil & Gas” hat ihre Arbeit begonnen

A+ A

Baku, 2. Juni, AZERTAC

Am 2. Juni hat in Baku traditionelle internationale Konferenz “Caspian Oil & Gas” ihre Arbeit begonnen.

AZERTAC zufolge sagte Firmenvertreter von "ITE Group Plc", Andrew Wood, in seiner Rede bei der Plenarsitzung zum Thema "Die Rolle von Aserbaidschan in der Energiesicherheit Europas", dass diese Konferenz eine wichtige Plattform für die gemeinsame Zusammenarbeit und den Erfahrungaustausch aus Vertretern des Öl- und Gassektors ist.

Der aserbaidschanische Minister für Energetik, Natig Aliyev, sagte, dass die Konferenz “Caspian Oil & Gas” mehr als 20 Jahren abgehalten wird. Er wies auf die Rolle der Konferenz bei der Präsentation der Innovationen auf dem Energiesektor und die Suche nach der Lösung von auftretenden Problemen hin.

Die Handelsvertreterin des britischen Premierministers Baroness Nicholson ihrerseits sagte, dass Aserbaidschan ein verläslicher Partner des Vereinigten Königreichs ist. Die Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Großbritannien entwickeln sich erfolgreich nicht nur im Öl- und Gasbereich, sondern auch in anderen Bereichen der Wirtschaft, fügte sie hinzu.

Die Konferenz setzt ihre Arbeit mit anderen Sitzungen fort. An der Arbeit der Konferenz nehmen mehr als 400 Delegierten aus 30 Ländern teil.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind

Weitere News der Rubrik