POLITIK


Treffen der First Lady von Aserbaidschan mit dem Generalsekretär der Präsidialverwaltung von Frankreich

A+ A

Paris, 4. September, AZERTAC

Am 3. September hat sich die First Lady von Aserbaidschan, Mehriban Aliyeva mit dem Generalsekretär der Präsidialverwaltung von Frankreich Jean-Pierre Jouyet getroffen.

Beim Treffen wurde mitgeteilt, dass die bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Frankreich sich in verschiedenen Bereichen erfolgreich entwickeln und es ein großes Potenzial für diese Beziehungen gibt. Die Seiten verwiesen auf die Bedeutung des Aserbaidschan-Französischen Forums, das im November dieses Jahres in der Stadt Ganja stattfindet. Es wurde festgestellt, dass im Fokus des Forums interregionale Zusammenarbeitsthemen stehen werden.

Im Laufe des Gesprächs wurde auch der armenisch-aserbaidschanische Berg-Karabach-Konflikt diskutiert. First Lady von Aserbaidschan, Mehriban Aliyeva, wies auf die Wichtigkeit der Beilegung des Konflikts im Rahmen der territorialen Integrität von Aserbaidschan hin.

Generalsekretär der Präsidialverwaltung von Frankreich Jean-Pierre Jouyet bemerkte, dass er für die Lösung des Problems im Rahmen der Völkerrechtsnormen ist, und Frankreich als Co-Vorsitzender der OSZE Minsk-Gruppe ihre Bemühungen um eine friedliche Bereinigung dieses Konflikts fortsetzen wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind