POLITIK


Treffen mit Teilnehmern von Motorradrennen „Reisenden großer Seidenstraße“

A+ A

Baku, 19. August AZERTAC

Der Stellvertretende Premier Aserbaidschans, Abid Scharifov, traf sich mit den Teilnehmern des Motorradrennens „Reisenden großer Seidenstraße“, das mit Organisation der Gesellschaft „Baku HOG Azerbaijan“ und Unterstützung der ANS Group of Companies durchgeführt war.

AZERTAC zufolge gratulierte Abid Scharifov den Teilnehmer des Motorradrennens und sagte, dass dieses Projekt, das zum ersten Mal realisiert worden war, sowohl schwierig, als auch ehrenvoll und wichtig ist. Es ist von symbolischer Bedeutung, dass das Rennen auf der Bahnstrecke Baku-Tiflis-Kars zustande kam, sagte der Stellvertretende Ministerpräsident.

Präsident des Clubs „Baku HOG Azerbaijan“, Vahid Mustafayev, gab Informationen über das Projekt, und stellte fest, dass am Motorradrennen insgesamt 7 Biker teilnahmen, die in verschiedenen Bereichen arbeiten.

Es wurde festgestellt, dass das Rennen zwei Tage dauerte. Dem Rennen schlossen sich auch georgische und türkische Motorradfahrer. In diesem Zeitraum legten die Teilnehmer des Projekts etwa 1.500 km zurück. Das Hauptziel des Wettbewerbs war es, die Eisenbahnstrecke Baku-Tiflis- Kars zu fördern.

Das Projekt wurde von lokalen und ausländischen Massenmedien weitgehend beleuchtet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind