OFFIZIELLE CHRONIK


Treffen von Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev mit einer russischen Delegation VIDEO

A+ A

Baku, 25. September (AZERTAG). Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat am Donnerstag, dem 25. September eine Delegation um den Bürgermeister von Moskau, Sergej Sobjanin, empfangen.

Das Staatsoberhaupt betonte im Treffen die erfolgreiche und dynamische Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Russischen Föderation. Der Präsident hat darauf hingewiesen, dass die beiden Länder sowohl auf der höchsten Ebene, als auch auf der Ebene der zuständigen Strukturen und Ministerien eng zusammenarbeiten. Aserbaidschans Staatschef erinnerte daran, dass vor kurzem die Sitzung der russisch-aserbaidschanischen zwischenstaatlichen gemeinsamen Wirtschaftskommission stattgefunden hat. Präsident Ilham Aliyev verwies auf die Bedeutung der in dieser Sitzung diskutierten Themen. Der aserbaidschanische Staatspräsident unterstrich die Bedeutung der traditionellen Beziehungen mit Moskau und stellte fest, dass die in den letzten Jahren in Moskau durchgeführten umfangreichen Rekonstruktionsarbeiten großes Interesse erwecken. Der Präsident hob die schnelle Entwicklung und große Bautätigkeit in Baku hervor und ging davon aus, dass der Erfahrungsaustausch zwischen den beiden Hauptstädten fruchtbar sein wird. Das Staatsoberhaupt erzählte beim Treffen auch von Handels-und Wirtschaftsbeziehungen mit Moskau und zeigte sich zuversichtlich, dass die Produkte, die in die russische Hauptstadt exportiert werden, weiterhin gesteigert werden.

Präsident Ilham Aliyev gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass der Besuch der Delegation unter der Leitung des Bürgermeisters von Moskau Sergej Sobjanin in Aserbaidschan zur Weiterentwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern beitragen wird.

Der Delegationsleiter Sergej Sobjanin dankte dem Präsidenten für die Gastfreundschaft und sagte: “Tatsächlich haben die freundschaftlichen Beziehungen zwischen der Stadt Moskau und Aserbaidschan eine lange Geschichte. Diese Beziehungen entwickeln sich auch heute”. Der Bürgermeister von Moskau betonte die Bedeutung der Steigerung des Handelsumsatzes und kündigte an, dass das Volumen von Nahrungsmitteln, die aus Aserbaidschan in die russische Hauptstadt ausgeführt werden, um das Dreifache gestiegen ist. Es gibt gute Möglichkeiten für die Erhöhung dieses Umfangs, sagte. S. Sobjanin.

Der Bürgermeister erinnerte daran, dass in der Absichtserkläung und den zusätzlichen Abkommen, die zwischen der Regierung Aserbaidschans und der Stadt Moskau unterzeichnet worden sind, konkrete Fragen des weiteren Ausbaus der wirtschaftlichen Zusammenarbeit ihre Widerspiegelung gefunden haben, fügte S.Sobjanin hinzu. Ihm zufolge sei das ein Zeichen dafür, das die Handels-und Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern in eine neue Entwicklungsphase eingetreten sind.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden