WELT


Türkei und Israel unterzeichnen Versöhnungsabkommen

A+ A

Istanbul, 28. Juni, AZERTAC

Die Beziehungen zwischen der Türkei und Israel normalisieren sich wieder. Das Ergebnis der Verhandlungen wurde mit einem Protokoll, das von beiden Ländern unterzeichnet wurde, besiegelt. Im Namen der Türkei unterzeichnete der Staatssekretär im Außenministerium, Botschafter Feridungen Sinirlioğlu und im Namen von Israel, Generaldirektor im Außenministerium Dore Gold. Nach beidseitigen Unterzeichnungen beginnt auch der Bestätigungsprozess. Das Abkommen muss noch von Parlamenten beider Länder abgesegnet werden. Im Anschluss daran sollen gegenseitig Botschafter berufen werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind