OFFIZIELLE CHRONIK


UN-Bevölkerungsfonds zeichnet Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev aus VIDEO

A+ A

Baku, 12. November, AZERTAC

Am 12. November hat Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev, den Exekutivdirektor des UN-Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen, den Stellvertretenden UN-Generalsekretär Babatunde Osotimehin zum Gespräch empfangen.

Babatunde Osotimehin dankte dem aserbaidschanischen Präsidenten für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen und zeigte sich zufrieden über für die Unterstützung der aserbaidschanischen Regierung für die Entwickelung der Beziehungen.

Der Gast stellte fest, dass die durch ihn vertretene Organisation am Ausbau der Zusammenarbeit mit Aserbaidschan interessiert ist. Babatunde Osotimehin wies auf die Bedeutung der Zusammenarbeit mit verschiedenen UN-Organisationen, die Durchführung gemeinsamer Programme hin. Er sagte, dass sie die Absicht haben, mit Aserbaidschan im Bereich Bildung, Gesundheit, Informations- und Kommunikationstechnologien und auf anderen Gebieten zusammenzuarbeiten.

Präsident Ilham Aliyev sagte seinerseits, dass ebenfalls Aserbaidschan an der Expansion der Zusammenarbeit mit Vereinten Nationen und ihren verschiedenen Institutionen in verschiedenen Bereichen interessiert ist.

Babatunde Osotimehin sagte, dass Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev für seinen politischen Willen, seine großen Anstrengungen für die Umsetzung der aus der im Jahre 1994 in Kairo stattgefundenen internationalen Konferenz der Vereinten Nationen über Bevölkerung und Entwicklung hervorgehenden Fragen sowie für seine Unterstützung für das nachhaltige Entwicklungsprogramm und seine großen Verdienste um die Förderung von gesunden Lebensbedingungen der Frauen und Jugendlichen mit einer Auszeichnung des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen belohnt wurde.

Dann präsentierte Babatunde Osotimehin dem aserbaidschanischen Präsidenten die Auszeichnung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden