WELT


USA ein Frühwarnsystem für ballistische Raketen getestet

Baku, 31. Mai, AZERTAC

Nur wenige Tage nach einem erneuten Raketentest durch Nordkorea haben die USA ein Frühwarnsystem für ballistische Raketen getestet. Wie das US-Verteidigungsministerium erklärte, sei von der Marshall Insel aus eine interkontinentale ballistische Rakete abgefeuert worden. Das auf dem Luftstützpunkt Vandanberg in Kalifornien installierte Raketenabwehrsystem habe “erfolgreich die Interkontinentalrakete” abgeschossen.

Das Abwehrsystem sei zum ersten Mal gegen ballistische Raketen getestet worden. Die Spur und die Richtung der Zielrakete sei mit verschiedenen Sensoren und mit X-Band Radaren auf dem Pazifik bestimmt worden. Von diesen Daten habe sich dann das Abschusskontrollzentrum bedient.

Der Leiter der Pentagon-Behörde, die für die Entwicklung des Raketenabwehrsystems verantwortlich ist, Jim Syring sagte, der Test sei ein “unglaublicher Erfolg”. Das Abwehrsystem habe eine große Bedeutung für den Schutz der USA.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind