GESELLSCHAFT


Veranstaltung zum Internationalen Kindertag

A+ A

Baku, den 29. Mai ( AZERTAG). Im Ferienlager des Kinderheimes Nr. 1 in der Siedlung Shuvalan von Khazar Bezirk wurden durch Heydar Aliyev-Stiftung die Feierlichkeiten zum 1. Juni - Internationaler Kindertag-organisiert.

An der Veranstaltung nahmen ebenfalls die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung, Leyla Aliyeva, und Arzu Aliyeva teilt, berichtet AzeTAg.

Leyla Aliyeva und Arzu Aliyeva trafen sich im Ferienlager mit Kindern und unterhielten sich mit ihnen am Teetisch.

Die Gewährleistung der Rechte der Kinder ist eine der Prioritäten der Staatspolitik in Aserbaidschan. First Lady von Aserbaidschan, Präsidentin der Heydar Aliyev–Stiftung, Mehriban Aliyeva, unterstützt die erfolgreiche Umsetzung dieser Politik. Seit ihrer Gründung hält die Stiftung das Schicksal von Kindern ohne elterliche Fürsorge im Fokus ihrer Aktivitäten.

Die Veranstaltung wurden ebenfalls von Vertretern der Heydar Aliyev-Stiftung, darunter den Gästen aus der Region Astrachan der Russischen Föderation, Bosnien-Herzegowina und Pakistan, besucht.

Die Kinder zeigten eier ihre Talente, tanzten, trugen Gedichte vor.

Ausländische Gäste bedankten sich bei der Heydar Aliyev -Stiftung für die Gelegenheit, an der Veranstaltung teilzunehmen. Sie zeigten sich zuversichtlich, dass ihre Freundschaft mit aserbaidschanischen Kindern auf einer soliden Grundlage gebaut werden.

Während der Veranstaltung wurde im Namen der Kinder der Region Astrachan der Russischen Föderation der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung, Leyla Aliyeva, ein Fotoalbum präsentiert.

Hier sei erwähnt, dass sich derzeit im Ferienlager ca.120 Kinder erholen.

Zum Abschluss ließen Leyla Aliyeva und Arzu Aliyeva mit Kindern fotografieren.

Dann wurden an die Kinder Festgaben der Heydar Aliyev -Stiftung verteilt.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind