WELT


Verbilligter Nasa-Treibstoff

A+ A

Baku, den 12. Dezember (AZERTAG). Sie besitzen Milliarden, sparen aber beim Flugbenzin. Die Chefs von Google betankten ihre Maschinen mit verbilligtem Nasa-Treibstoff. Laut einem Prüfbericht erbrachten die Manager dafür eine Gegenleistung - sie sammelten Daten für die Weltraumbehörde.

Ein Prüfbericht kritisiert millionenschwere Rabatte auf Treibstoff für die Flugzeuge des Google-Managements. Flugzeuge und Helikopter der Unternehmensgründer Larry Page und Sergey Brin sowie des Ex-Chefs Eric Schmidt hätten zwischen 3,3 und 5,3 Millionen Dollar an unzulässigen Ermäßigungen erhalten, bemängelt der Generalinspektor der Raumfahrtbehörde Nasa in der Untersuchung.

Die drei Männer hatten eine Firma namens H211 gegründet, welche sieben Flugzeuge und zwei Helikopter betreibt. Für eine Jahresmiete von 1,4 Millionen Dollar pachtete das Unternehmen einen Nasa-Hangar, der nur vier Meilen vom Google-Hauptquartier in Mountain View entfernt ist.

An der Miete gibt es der Untersuchung zufolge nichts auszusetzen. Problematisch sei jedoch, dass H211 über die Nasa verbilligtes Flugbenzin bezog. Auf diese Weise seien dem Bundesstaat Kalifornien und örtlichen Behörden möglicherweise Steuereinnahmen entgangen. Der Generalinspektor empfahl, Nasa und H211 sollten nun eine Lösung der Situation diskutieren. Schließlich gebe es „ein Gefühl mangelnder Fairness und den Eindruck von Günstlingswirtschaft“.

„Wir finden das ziemlich empörend“ - Die Rabatte beruhten dem Bericht zufolge auf einem „Missverständnis“. Als Teil des Mietvertrags habe sich H211 bereit erklärt, auf den Flügen Messinstrumente mitzuführen, um damit für die Nasa kostenfrei Klimadaten zu sammeln. Tatsächlich sei der Rabatt aber auch dann gewährt worden, wenn die Google-Chefs ihre Flugzeuge anderweitig nutzten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind