SPORT


WM im rhythmischer Gymnastik in Baku zu Ende gegangen

Baku, 1. Mai, AZERTAC 

In Baku ist die Weltmeisterschaft in der rhythmischen Gymnastik des Internationalen Turnverbandes (FIG) zu Ende gegangen.

AZERTAC zufolge traten Turnerinnen am dritten - dem letzten Tag der Weltmeisterschaft, die in der nationalen Gymnastik-Arena stattfand, in Übungen mit Reifen, Ball, Keulen und Bänden sowie Teams in Gruppenübungen mit 5 Reifen, 3 Bällen und 2 Seilen auf.

Bei den einzelnen Wettbewerben holten Aleksandra Soldatova bei Übungen mit Ball, Arina Averina bei Übungen mit Reifen aus Russland, Viktoriya Vaynberg-Filanovskii aus Israel bei Übungen mit Keulen, Bulgarin Neviana Vladinova bei Übungen mit Band Gold.

Bei Gruppenübungen mit 5 Reifen ging Gold an das italienische Team und mit 3 Bällen und Springseilen an die ukrainische Mannschaft.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind