GESELLSCHAFT


Zahl der Verletzten bei Explosion in Schirvan steigt auf 21 [ AKTUALISIERT]

A+ A

Bei einer Explosion im Unternehmen “Araz“ des aserbaidschanischen Ministeriums für Rüstungsindustrie in der Stadt Schirvan ist die Zahl der Verletzten auf 21 gestiegen, wie der Pressedienst des Gesundheitsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC erklärte. 

Die Verletzten wurden in ein Stadtkrankenhaus in Schirvan gebracht.

Der Gesundheitsminister Ogtay Schiraliyev hält die medizinische Hilfeleistung für bei der Explosion verletzten Menschen unter seiner persönlichen Kontrolle und besuchte bereits das Krankenhaus, hieß es.

 

18:17

Baku, 26. Juli, AZERTAC

Am Dienstag, gegen 15.15 Uhr Ortszeit hat es im Unternehmen “Araz“ des aserbaidschanischen Ministeriums für Rüstungsindustrie in der Stadt Schirvan eine Explosion gegeben, wie die Nachrichtenagentur AZERTAC berichtete.

Wie der Pressedienst des Gesundheitszentrums gegenüber AZERTAC erklärte, bei der Explosion seien mindestens 20 Menschen verletzt worden. Die Verletzten wurden ins Stadtkrankenhaus von Schirvan gebracht, hieß es.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind