SPORT


Zlatan Ibrahimović schließt mögliches Karriereende aus

Baku, 24. April, AZERTAC 

Nach der Knieverletzung von Zlatan Ibrahimović gab es vermehrt Gerüchte über ein mögliches Karriereende des Schweden. Jetzt hat sich der 35-Jährige selbst zu den Spekulationen geäußert.

Via Instagram räumte Ibrahimović die Gerüchte aus dem Weg. "Zunächst mal: Danke für Eure Unterstützung und Liebe. Es ist keine Neuigkeit, dass ich mir eine Verletzung zugezogen habe für eine Zeit lang raus bin. Aber ich werde das durchstehen wie alles andere zuvor und noch stärker zurückkehren", so der Superstar.

"Ich habe bisher auch nur mit einem Bein gespielt, also sollte das kein Problem sein. Eines ist sicher: Ich entscheide selbst, wann es Zeit ist aufzuhören und nichts nimmt mir diese Entscheidung ab. Aufgeben ist keine Option. Bis bald", stellte Ibrahimović klar.

Operation in den USA? - Zwar bestätige der Stürmer, dass er lange ausfallen wird, eine genaue Diagnose nannte er jedoch nicht. In den britischen Medien wird spekuliert, der ehemalige Nationalspieler habe sich das vordere und hintere Kreuzband gerissen.

Sollte sich diese Diagnose bestätigen, kommt Ibrahimović nicht um eine Operation herum und würde dann wohl für etwa acht Monate ausfallen. Laut "BBC" soll er sich in den USA bei einem der weltbesten Kniespezialisten unters Messer legen.

Fakt ist, dass Manchester United handeln muss und einen würdigen Ersatzmann für den Stürmer benötigt. Zuletzt nahmen Anthony Martial und Wayne Rooney die Position im United-Angriff ein - eine dauerhafte Lösung ist das allerdings nicht.

Wie der "kicker" spekuliert, sind Antoine Griezmann von Atlético Madrid und Evertons Romelu Lukaku heiße Kandidaten auf den Job. Für beide müssten die Red Devils allerdings tief in die Tasche greifen: Unter 100 Millionen Euro sind die heiß begehrten Profis wohl nicht zu haben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind