WELT


Zum ersten Mal dürfen sich saudi-arabische Frauen an einer Wahl beteiligen

A+ A

Baku, 12. Dezember, AZERTAC

Zum ersten Mal in der Geschichte Saudi-Arabiens dürfen am Samstag Frauen an Wahlen teilnehmen. Am Morgen begann im Königreich die Abstimmung über die Zusammensetzung der Gemeinderäte im Land.

Rund 1,5 Millionen Menschen entschieden am Samstag über die Zusammensetzung der Gemeinderäte im Königreich. Unter den mehr als 6900 Kandidaten waren nach offiziellen Angaben etwa 980 Frauen. 130.000 Frauen ließen sich als Wählerinnen registrieren. Ergebnisse soll am Sonntag geben, teilt AZERTAC unter Berufung auf die ausländischen Massenmedien mit.

Es sind nach 2005 und 2011 die dritten Kommunalwahlen im Königreich. Der im Frühjahr verstorbene König Abdullah hatte 2011 erlassen, dass diesmal auch Frauen das aktive und passive Wahlrecht haben. Allerdings entscheiden die Wähler nur über zwei Drittel der Vertreter in den Gemeinderäten. Zudem verfügen die Räte nur über geringen politischen Einfluss.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind