POLITIK


Zwischen Aserbaidschan und Japan wurden die Fragen des weiteren Ausbaus der Beziehungen im Informationsbereich diskutiert VIDEO

A+ A

Baku, den 18. Juli (AZERTAG). Am Freitag, dem 18. Juli hat der Botschafter von Japan in Aserbaidschan,Tsuguo Takahashi, die Aserbaidschan ische Staatliche Nachrichtenagentur (AZERTAG) besucht.

Beim Treffen fand ein Meinungsaustausch über die Fragen des weiteren Ausbaus der Zusammenarbeit im Informationsbereich statt.

Der Generaldirektor der AZERTAG, Aslan Aslanov, erzählte im Treffen von Freundschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern und Völkern, betonte die Rolle der Nachrichtenagenturen in der Entwicklung dieser Beziehungen.

Der Generaldirektor informierte den japanischen Gast über einen großen Entwicklungsweg der AZERTAG und wies auf seine Rolle bei der Informationsversorgung der Staatspolitik hin.

Der Generaldirektor sprach auch von großen Erfolgen der AZERTAG in den Jahren seit der Unabhängigkeit, sowie der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der AZERTAG und der japanischen Nachrichtenagentur „Kyodo News”.

Man gab dem japanischen Botschafter Information, dass mit einer Organisationsunterstützung der AZERTAG im Jahr 2016 in Baku die 16. Generalversammlung der ОАNА (Organisation der Asien-Pazifischen Nachrichtenagenturen) und der 5. Weltkongresses der Nachrichtenagenturen stattfinden werden. Der Generaldirektor A.Aslanov erinnerte daran, dass diese zwei einflussreichen Medieneinrichtungen bis 2019 AZERTAG präsidieren wird.

Darüber hinaus betonte man im Laufe des Gesprächs die Bedeutung der erfolgreichen Zusammenarbeit der nationalen Nachrichtenagenturen für den Ausbau der Zusammenarbeit zwischen Japan und Aserbaidschan im Informationsbereich.

A. Aslan sagte, dass mit der Nachrichtenagentur Kyodo ein Abkommen über den Informationsaustausch unterzeichnet worden ist und die Zusammenarbeit im Format der bilateralen Beziehungen und im Rahmen der internationalen Organisationen weiter erfolgreich fortgesetzt wird. Der Generaldirektor sprach auch über die Zusammenarbeit mit der Agentur Jiji Press, Internet-TV Worldlnvesters TV und anderen Medienstrukturen dieses Landes.

Im Treffen wurde der große Beitrag des Nationalleaders des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev in der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen unseren Ländern betont. Es wurde hervorgehoben, dass dank einer erfolgreichen Außenpolitik von Präsident Ilham Aliyev Aserbaidschan zu einem der am schnellsten wachsenden Länder der Welt wurde. Es wurde festgestellt, dass Aserbaidschan zu einem Ort wurde, wo internationale Veranstaltungen stattfinden. Unter denen wurde das humanitäre Forum besonders betont. Es wurde berichtet, dass an den Präsidenten der japanischen Agentur Kyodo eine Einladung geschickt worden war, um an diesem Forum teilzunehmen.

Der Botschafter zeigte sich zufrieden über die rasche Entwicklung Aserbaidschans und sagte, dass die nationalen Nachrichtenagenturen der beiden Länder eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Beziehungen zwischen unseren Ländern spielen. In den letzten Jahren richtet man in Japan ein besonderes Augenmerk auf die Zusammenarbeit mit Aserbaidschan in allen Bereichen. Der japanische Diplomat lobte die Kopperation der AZERTAG mit der führenden Nachrichtenagentur von Japan und wies auf die weitere Entwicklung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern, sowie die Bedeutung der Expansion der Zusammenarbeit im humanitären und kulturellen Bereich hin.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind