OFFIZIELLE DOKUMENTE


Ansprache von Präsident Ilham Aliyev zum Tag der Solidarität

Liebe Landsleute!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Ich begrüße Sie herzlich und beglückwünsche Sie zum Tag der Solidarität der in der ganzen Welt lebenden Aserbaidschaner, der jedes Jahr als Symbol unserer nationalen Einheit feierlich begangen wird. Ich wünsche Ihnen Glück und Frieden.

Unser unabhängiger Staat, der der Idee des Aserbaidschanismus von Nationalleader Heydar Aliyev treu bleibt, legt besonderen Wert auf die Stärkung der nationalen Solidarität und greift konsequente Maßnahmen, um die kulturelle und spirituelle Einheit der in der Welt lebenden Aserbaidschaner weiter zu stärken. Wir streben stets die Vertiefung der Beziehungen von unseren im Ausland lebenden Landsleuten mit ihrer Heimat Aserbaidschan an und unterstützen Initiativen, die für die Gewährleistung einer noch aktiveren Teilnahme von unseren Landsleuten an der Lösung nationaler Probleme ergriffen werden.

Das Jahr 2018 wird als denkwürdiges Jahr in Erinnerung bleiben, weil in diesem Jahr der 100. Jahrestag der Aserbaidschanischen Demokratischen Republik (ADR) würdig gefeiert wird. Ich möchte zum Ausdruck bringen, dass die ADR in der Geschichte unseres Volkes einen besondere Platz einnimmt. Das Feiern von solch einem denkwürdigen Jubiläum stärkt das Gefühl in den Herzen unserer Landsleute für Freiheit und Unabhängigkeit und reiche Geschichte unseres Landes. Heute wurden Träume von Gründern von ADR Wirklichkeit, die vor 100 Jahren gezwungen waren, im Exil zu leben, Aserbaidschan als unabhängigen Staat zu sehen.

Trotz in der Welt laufenden geopolitischen Prozessen, bewaffneten Konflikten und Kriegen, Flüchtlingsproblemen, globalen wirtschaftlichen Schwierigkeiten entwickelt sich die Republik Aserbaidschan, erzielt neue Erfolge im weiteren Vormarsch auf dem Wege zu ihren großen Zielen. Die Fortschritte, die unser Land im sozioökonomischen Bereich erzielt hat, werden auch von internationalen Organisationen hoch eingeschätzt. Im “Doing Business Ranking 2019“ der Weltbank machte Aserbaidschan im Vergleich zum vorigen Jahr gewaltigen Sprung um 32 Plätze nach vorn und kletterte damit auf den 25. Platz unter 190 Ländern und die Weltbank zählt Aserbaidschan unter die Top 10 Reformländer weltweit.

Im verflossenen Zeitraum wurden großangelegte transnationale Projekte auf Initiative und mit Beteiligung unseres Landes erfolgreich umgesetzt. Die Inbetriebnahme des Südlichen Gaskorridors (SGC) und der TANAP-Pipeline, die eines von Segmenten des SGC ist , im Jahr 2018 sowie der Eröffnung der Autobahn Alat-Astara, der Abschluß von allen Arbeiten am gesamten internationalen Nord-Süd-Verkehrskorridor-Projekt sind in Hinsicht auf die Steigerung des wirtschaftlichen Potenzials unseres Staates, die Umwandlung der Region in ein Transit- und Logistikzentrum und Stärkung der geoökonomischen Position von großer Bedeutung. Der Start des nächsten Telekommunikationssatelliten Azerspace-2 im laufenden Jahr ist ein klarer Ausdruck der Errungenschaften unserer Republik auf dem Gebiet der modernen Kommunikations- und Informationstechnologien.

Je besser unser Land entwickelt, desto mehr Chancen hat es, globale Probleme zu lösen. Wir haben unsere armenisch besetzten Gebiete zu befreien. Die Erfüllung dieser schicksalhaften Aufgabe steht uns noch bevor. Aserbaidschan verfolgt eine konsequente und zielgerichtete Politik in dieser Richtung und strebt stets die Wiederherstellung seiner territorialen Integrität an. Unsere Landsleute sollten sich noch aktiver für die Vermittlung historischer Wahrheiten an die Weltöffentlichkeit einsetzen. Die Aufmerksamkeit von einflussreichen und internationalen Organisationen und den Ländern, in denen unsere Landsleute leben, sollte auf eine faire Lösung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes gelenkt werden. Um die Entwicklung Aserbaidschans und seine internationale Position in der Welt zu stärken, sollte jeder unserer Landsleute eng zusammenarbeiten, um nationale Ziele zu erreichen. Die Aktivitäten von Diaspora-Organisationen sollten noch flexibler koordiniert werden. Ich bin mir sicher, dass alle unsere Landsleute, unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger auf diesen Grundsätzen beruhend in den kommenden Jahren keine Mühe um die Erfüllung ihrer Pflichten scheuen werden.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich gratuliere Ihnen herzlich zum Tag der Solidarität der Aserbaidschaner und wünsche Ihnen Glück, Wohlstand und Erfolg.

Frohes Fest!

 

Ilham Aliyev

Präsident der Republik Aserbaidschan

Baku, 25. Dezember 2018

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns