Riesiger Asteroid nimmt Kurs auf Erde - Forscher sind alarmiert

19.10.2019 [21:27]
Die Europäische Weltraumagentur (ESA) hat in den Tiefen des Weltalls einen neuen riesigen Asteroiden entdeckt, der unserer Erde gefährlich werden kann. Die Astronomen konnten bereits genau berechnen, wann der Asteroid uns nahe kommt - nämlich ...

Türkei und USA vereinbaren Waffenruhe für Nordsyrien

17.10.2019 [22:53]
Keine Angriffe für 120 Stunden: US-Vizepräsident Mike Pence und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan haben sich auf eine vorübergehende Waffenruhe verständigt, wie AZERTAC unter Berufung auf die türkische Nachrichtenagentur Anadolu berichtete ...

Tausende Menschen sind in Südkalifornien auf Flucht vor Waldbränden

12.10.2019 [15:10]
Tausende Menschen sind in Südkalifornien auf der Flucht vor Waldbränden. Die von heftigen Winden angefachten Flammen rund 40 Kilometer nördlich von Los Angeles breiteten sich am Freitag rasch über eine Fläche von 30 Quadratkilometern aus. Der ...

Aida Cruises will von 2021 Nutzung von Brennstoffzellen testen

11.10.2019 [22:03]
Die Reederei Aida Cruises will von 2021 auf dem mit Flüssiggas betriebenen Kreuzfahrtschiff "Aida Nova" die Nutzung von Brennstoffzellen testen. Ziel des vom Bundesverkehrsministerium geförderten Projekts sei es, Lösungen für eine klimaneutrale Mobilität in der gesamten Schifffahrt aufzuzeigen, teilte Aida Cruises ...

Iran feiert Kantersieg beim ersten Stadionbesuch der Frauen

10.10.2019 [21:35]
Irans Frauen durften erstmals nach fast 40 Jahren ins Fußballstadion. Dort erlebten sie dann auch gleich ein Tor-Festival ihrer Nationalmannschaft. Irans Fußballer um Kapitän Massud Schodschaei gingen nach dem Abpfiff zu den Frauentribünen und bedankten ...

Trotz bestehender Verbote testet Nordkorea erneut Raketen 

02.10.2019 [18:40]
Kurz nach der Ankündigung möglicher Atomverhandlungen mit den USA hat Pjöngjang einen Raketentest unternommen. Eine ballistische Rakete flog nach Angaben des südkoreanischen Generalstabs 450 Kilometer weit Richtung Osten und stürzte dann ins Meer ...

Erdbeben erschüttert Marmararegion und Istanbul

26.09.2019 [19:15]
Ein Erdbeben der Stärke 5,8 hat die türkische Marmararegion erschüttert und ist bis ins Zentrum Istanbuls zu spüren gewesen. Das Epizentrum habe im Marmarameer westlich der Millionenmetropole vor dem Bezirk Silivri gelegen, teilte die Katastrophenschutzbehörde ...

Manager von Fiat Chrysler festgenommen

25.09.2019 [20:27]
Im Abgasskandal des Autobauers Fiat Chrysler ist in den USA erstmals ein beschuldigter Manager festgenommen worden. Dem Mann wird vorgeworfen, Teil einer Verschwörung zur Täuschung von Behörden, Kunden und der Öffentlichkeit über den wahren Schadstoffausstoß von Dieselwagen gewesen zu sein ...

Russland: Jäger von einem Tiger attackiert

24.09.2019 [20:30]
Ein Jäger ist im Osten Russlands bei der Suche nach Pinienkernen von einem Tiger angegriffen und getötet worden. Er habe sich dem Tier wohl versehentlich genähert, als es ein Reh fraß, sagte der Generaldirektor des Zentrums Amur-Tiger, Sergej ...

Heftige Waldbrände im Amazonasgebiet

17.09.2019 [22:44]
In Brasilien kämpfen Feuerwehrleute noch immer gegen die Waldbrände, wie AZERTAC unter Berufung auf ausländische Medien mitteilt. In den Amazonasregenwäldern kommt es jedes Jahr zu Bränden. Doch in diesem Jahr sei die Zahl der Feuer um 80 Prozent ...

Guantanamo - teuerstes Gefängnis der Geschichte

17.09.2019 [21:57]
Das US-Gefangenenlager Guantánamo ist nach einer Erhebung der “New York Times“ das wohl teuerste Gefängnis der Geschichte. Die Kosten für die Unterbringung der zuletzt 40 Insassen lagen im Jahr 2018 bei über 540 Millionen US-Dollar ...

Vapiano ihren Verlust im ersten Halbjahr verdoppelt

13.09.2019 [18:14]
Die angeschlagene Restaurantkette Vapiano hat ihren Verlust im ersten Halbjahr verdoppelt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg der Verlust auf 34,3 Millionen Euro. Das geht aus dem Halbjahresbericht der Kölner Firma hervor ...

In Armenien Leiche eines russischen Soldaten entdeckt

11.09.2019 [19:49]
In Armenien ist die Leiche eines russischen Soldaten entdeckt worden. Nach Angaben der russischen Medien wurde die Leiche eines 23-jährigen Soldaten der Militärbasis Nr. 102 in der armenischen Stadt Gjumri in einer Wohnung tot aufgefunden. Es gab Schnitte im Körper des russischen Soldaten ...

Viele Tote und Menschenverluste nach Hurrikan "Dorian"

10.09.2019 [19:37]
Nach der Hurrikankatastrophe auf den Bahamas steigt die Zahl der Todesopfer dort weiter. Sie lag am Montagabend (Ortszeit) bei 50, wie die Polizei mitteilte. Es werde davon ausgegangen, dass bei den Such- und Bergungseinsätzen weitere Tote entdeckt würden ...

Boeing setzt Tests am neuen Langstreckenflieger 777X aus

07.09.2019 [21:52]
Der US-Flugzeugbauer Boeing hat bereits reichlich Probleme mit dem Typ 737 MAX - nun kommt eine weitere Baustelle hinzu. Auch beim neuen Langstreckenflieger 777X gibt es technische Schwierigkeiten. Und die zeigen sich ausgerechnet bei der Anwesenheit staatlicher Kontrolleure ...

Umweltschützer in New Jersey doppelköpfige Baby-Klapperschlange entdeckt

06.09.2019 [21:38]
Es war ein seltener Glücksfall für Dave Schneider: Als der Umweltschützer mit einem Kollegen durch die Wälder im US-Bundesstaat New Jersey streifte, entdeckten die beiden eine gebärende Wald-Klapperschlange ...

Hurrikan "Dorian" erreicht Südostküste der USA

06.09.2019 [20:39]
Auf seinem Weg zur US-Küste hat Hurrikan "Dorian" etwas an Kraft verloren, er wurde vom US-Hurrikanzentrum (NHC) auf Kategorie zwei der fünfstufigen Skala herabgestuft. Aber noch immer transportiert "Dorian" Winde mit Geschwindigkeiten von bis ...

Japan: Zug kollidiert mit LKW

05.09.2019 [19:50]
In der japanischen Stadt Yokohama ist es zu einer Kollision eines Zugs mit einem Lastwagen gekommen. Ein Mensch kam dabei ums Leben, laut Polizei handelt es sich dabei um den Lkw-Fahrer. Dutzende Passagiere sollen verletzt worden sein, wie AZERTAC unter Berufung auf ausländische Medien berichtet ...

Apple plant angeblich wieder günstigeres iPhone-Modell

04.09.2019 [21:36]
Tokio Apple will laut einem Medienbericht im kommenden Frühjahr wieder ein günstigeres iPhone-Modell ins Sortiment nehmen, um den Absatz in China und anderen Schwellenmärkten anzukurbeln. Es werde als Nachfolger des inzwischen ausgemusterten iPhone SE gesehen, das Apple 2016 auf den Markt brachte ...