SPORT


Aserbaidschan erwirbt 5 Lizenzen für Olympische Spiele in Tokio 2020

Baku, 21. September, AZERTAC

Aserbaidschan hat 5 Lizenzen für die Olympischen Sommerspiele in Tokio 2020 erworben.

AZERTAC zufolge ist die Weltmeisterschaft in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan für aserbaidschanische Ringer von Erfolg gekrönt.

Der Freistilringer Scharif Scharifov (97 kg) erwarb bereits die fünfte Lizenz für Aserbaidschan.

Davor lösten Anna Skidana im Hammerwerfen, Maksym Shemberev im Schwimmen, Freistilringerin Maria Stadnik (50 kg) und Turnerin Zohra Ticket für die Olympischen Spiele, die vom 24. August bis zum 9. August des nächsten Jahres in Tokio stattfinden werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind