WELT


Afghanistan: Laweinenunglück fordert acht Menschenleben

Baku, 18. Januar, AZERTAC 

In Afghanistan sind bei einem Lawinenunglück acht Menschen ums Leben gekommen.

Der Sprecher des afghanischen Gesundheitsministeriums, Vahidullah Mayar gab vor Journalisten bekannt, im Dorf Zerendag, in der Kreisstadt Ragestan, der Stadt Badachschan hätten die seit Tagen anhaltenden Schneefälle zu einem Lawinenabgang geführt. Dabei seien acht Menschen ums Leben gekommen und weitere drei Menschen verletzt worden.

Nach Angaben der Präfektur von Badachschan sind zwölf Kreisstädte in der Region von der Außenwelt abgeschnitten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind