KULTUR


Aserbaidschan ist eine gute Plattform für interkulturellen und interreligiösen Dialog VIDEO

Paris, 6. Dezember, AZERTAC

Im Unesco-Hauptquartier in Paris ist eine Konferenz zum Thema „Vom interkulturellen Dialog zur menschlichen Sicherheit, vom Frieden zur nachhaltigen Entwicklung“ abgehalten worden.

Bei den Podiumsdiskussionen traten als Redner der Leiter der ständigen Vertretung der Republik Aserbaidschan bei der Unesco Anar Karimov, darunter der Minister für Kultur und Tourismus von Aserbaidschan Abulfas Garayev, die Unesco-Generaldirektorin Irina Bokova, die Leiter der UN-Allianz der Zivilisationen und der Welttourismusorganisation auf.

Abulfas Garayev informierte bei seiner Rede über das Weltforum zum interkulturellen Dialog, das vom 05. bis 06.05.2017 in Baku stattfindet. Er stellte fest, dass Aserbaidschan heute zu einer guten Plattform für den interkulturellen und interreligiösen Dialog geworden ist.

Auch andere Redner sprachen die Bedeutung des interkulturellen Dialogs an.

Schahla Agalarova, AZERTAC

Paris

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind