OFFIZIELLE NEWS


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev empfängt neuen nordkoreanischen Botschafter zur Überreichung seines Beglaubigungsschreibens VIDEO

Baku, 8. August, AZERTAC

Am Mittwoch, dem 8. August hat Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev den in Aserbaidschan neu ernannten außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Demokratischen Volksrepublik Korea (DPRK), Kim Hyun Joon, zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens empfangen.

Der Botschafter schritt die Front der Ehrengarde ab.

Der Diplomat überreichte dem aserbaidschanischen Präsidenten sein Beglaubigungsschreiben.

Dann fand ein Gespräch zwischen Präsident Ilham Aliyev und Botschafter Kim Hyun Joon statt.

Das aserbaidschanische Staatsoberhaupt wies im Laufe des Gesprächs darauf hin, es sei wichtig die Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen in den kommenden Jahren zu entwickeln. Präsident Ilham Aliyev brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass die Zusammenarbeit in internationalen Organisationen, vor allem in den Vereinten Nationen und der blockfreien Bewegung, fortgesetzt wird. Der Präsident erinnerte an die Außenministerkonferenz der Bewegung der Blockfreiheit in Aserbaidschan sowie an sein Treffen mit dem Außenminister der Demokratischen Volksrepublik Korea. Der Staatschef sagte, dass Aserbaidschan im nächsten Jahr den Gipfel dieser Organisation ausrichten wird. Präsident Ilham Aliyev zeigte sich zuversichtlich, dass die bilateralen Beziehungen in verschiedenen Formaten auch weiterhin entwickeln werden.

Botschafter Kim Hyun Joon sagte seinerseits, dass die freundschaftlichen Beziehungen zwischen der Demokratischen Volksrepublik Korea und der Republik Aserbaidschan auf historischen Traditionen beruhen. Er betonte, dass der Grünstein der bilateralen Beziehungen von Staatsführer Kim Il-sung und dem Nationalleader Heydar Aliyev gelegt wurde. Der Botschafter sagte, dass sein Land nach der Wiederherstellung der Unabhängigkeit der Republik Aserbaidschan eines der ersten Länder war, die die Souveränität und Unabhängigkeit Aserbaidschans anerkannt haben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns