OFFIZIELLE NEWS


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev und EU-Ratspräsident Charles Michel treffen zu Vier-Augen-Gespräch in Brüssel VIDEO

Brüssel, 6. April, AZERTAC

Am Mittwoch, dem 6. April haben sich der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev, der zu einem Arbeitsbesuch in Brüssel weilt, und der EU-Ratspräsident Charles Michel zu einem Vier-Augen-Gespräch getroffen.

Charles Michel empfing Präsident Ilham Aliyev.

Dann ließen sich Präsident Ilham Aliyev und EU-Ratspräsident Charles Michel fotografieren.

Bei dem Treffen schätzte das aserbaidschanische Staatsoberhaupt den Beitrag des EU-Ratspräsidenten zum Prozess für die Normalisierung der Beziehungen zwischen Armenien und Aserbaidschan in der Zeit nach dem Konflikt und verwies auf die Bedeutung der Brüsseler Friedensagenda, die bei dem trilateralen Treffen im Dezember des letzten Jahres festgelegt wurde. Präsident Ilham Aliyev gab seiner Hoffnung den Ausdruck, dass das aktuelle Treffen im trilateralen Format mit Teilnahme der armenischen Seite als Fortsetzung der Brüsseler Friedensagenda erfolgreich sein wird.

Charles Michel betonte die Bedeutung des Dialogs zwischen Armenien und Aserbaidschan in diesem Rahmen und schätzte die Rolle Aserbaidschans in der Energiesicherheit Europas hoch ein.

Bei dem Treffen wurde die bilaterale Agenda zwischen der Europäischen Union und Aserbaidschan erörtert. Die dynamische Entwicklung der Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen wurde hervorgehoben.

Im Laufe des Gesprächs fand ein Meinungsaustausch über andere Themen von gemeinsamem Interesse sowie über die regionale Sicherheit statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns