POLITIK


Aserbaidschans Verteidigungsminister nimmt an Abschlussfeier der Internationalen Armeespiele teil

Baku, 14. August, AZERTAC

Der aserbaidschanische Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov weilte auf Einladung seines russischen Amtskollegen Sergei Schoigu zu einem Besuch in Moskau.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC nahm Minister Hasanov im Rahmen seines Besuchs in Moskau an der offiziellen Abschlussfeier der 3. Internationalen Armeespiele-2017 teil.

Offizielle Gäste verfolgten den Endkampf von sich für das Finale qualifizierten Mannschaften. Die Abschlussveranstaltung ging mit einem Konzertprogramm zu Ende.

Verteidigungsminister, Armeegeneral Sergei Schoigu, Generalstabschef, Armeegeneral Waleri Gerassimov besuchten im Rahmen der Armeespiele das Haus der Freundschaft.

Die 3. Internationalen Armeespiele wurden von 29. Juli bis 12. August gleichzeitig in Russland, Aserbaidschan, Weißrussland, Kasachstan und China ausgetragen. Im Laufe von 14 Tagen traten insgesamt 150 Armee-Mannschaften aus 28 Ländern in 28 Militärsport-Disziplinen gegeneinander an–von Luftabwehr und Artillerie über ABC-Schutz und Militärpolizei-Rallye bis zu Spürhund- und Feldküchen-Wettbewerben.

Aserbaidschanische Vertreter nahmen an den Wettbewerben erfolgreich teil, hieß in der Meldung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind