POLITIK


Außenministerium gibt Erklärung über Treffen von Außenministern Aserbaidschans und Armeniens in Washington

Baku, 21. Juni, AZERTAC

Der Pressedienst des Außenministeriums der Republik Aserbaidschan hat eine Erklärung zum Ergebnis des Treffens der Außenminister von Aserbaidschan und Armenien in Washington abgegeben.

AZERTAC zufolge heißt es in der Erklärung, dass die aserbaidschanische Seite sich bei den Vereinigten Staaten von Amerika für die Organisation eines Treffens der Außenminister von Aserbaidschan und Armenien in Washington als Fortsetzung von Treffen in demselben Format in Paris und Moskau bedankt.

Solche Treffen beeinflussen positiv die Entwicklung des Verhandlungsprozesses.

Bei dem Treffen, das mehr als drei Stunden dauerte, wurde die Umsetzung von Vereinbarungen erörtert, die nach den Ergebnissen der Ministertreffen in Paris und Moskau erzielt wurden, hieß es in der Erklärung weiter.

Die Ko-Vorsitzenden der OSZE-Minsker Gruppe legten den im Konflikt stehenden Seiten ergebnisorientierte Vorschläge zur Prüfung, die darauf abzielen, den Prozess für eine friedliche Beilegung des Konfliktes voranzutreiben.

In Washington wurde vereinbart, auch das nächste Treffen in den kommenden Monaten im gleichen Format abzuhalten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind