REGIONEN


Britischer Botschafter: Wir werden unser Land über Situation in befreiten Gebieten informieren. VIDEO

Jabrayil, 6. Februar, AZERTAC

Dies ist mein erster Besuch in den von der Besatzung befreiten Gebieten Aserbaidschans. Solche Besuche in den befreiten Gebieten bieten Gelegenheit, sich mit der aktuellen Lage in den befreiten Gebieten vor Ort vertraut zu machen, alles mit eigenen Augen zu sehen, sich eine visuelle Vorstellung zu machen. Natürlich werden wir unser Land über die Situation in diesen befreiten Gebieten informieren.

Das sagte in seinem Interview für lokale Medien der Botschafter des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland in Aserbaidschan, James Lyall Sharp, als er in der befreiten Stadt Jabrayil (deutsch: Dschäbrayil) war, die von Armenien dem Boden gleichgemacht wurde, berichtete der regionale Korrespondent von AZERTAC.

"Ich denke, dass britische Unternehmen in Zukunft hier in Tourismus, Landwirtschaft und erneuerbare Energien investieren können. Das Wetter ist hier beispielsweise sonnig. In Zukunft können an diesen Orten die Solarkraftwerke gebaut werden. All dies steht jedoch noch bevor, und die Wiederherstellung dieser Gebiete ist ein langer Prozess. Die Gebiete müssen noch von Minen geräumt werden", so der Botschafter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind