POLITIK


Brüssel: In Europa lebende Aserbaidschaner protestieren vor dem Europäischen Parlament

Brüssel, 25. November, AZERTAC

Die in Europa lebenden Aserbaidschaner protestierten vor dem Europäischen Parlamentsgebäude in der Hauptstadt des Königreichs Belgien-Brüssel.

Wie AZERTAC berichtete, nahmen an der Protestaktion organisiert vom Kongress der europäischen Aserbaidschaner ca. 250 Aserbaidschaner teil.

Zweck der Demonstration war es, die Aufmerksamkeit europäischer Parlamentarier auf den ungelösten armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt zu lenken. Demonstranten in den Händen der aserbaidschanischen Flaggen riefen Slogans “Schluss mit armenischer Aggression“, “Schluss mit armenischem Terror", “Bayby Killer“.

Teilnehmer der Demo forderten die Befreiung der aserbaidschanischen Gebiete von der armenischen Okkupation, die Rückkehr der aserbaidschanischen Flüchtlinge und Binnenvertriebene in ihre Heimat, eine faire Beurteilung des Berg-Karabach-Konfliktes.

An der Demo nahmen Vertreter der aserbaidschanischen Diaspora-Organisationen in Europa teil.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind