POLITIK


Chefdiplomaten Aserbaidschans und Chinas führten Telefonat

 

Baku, 20. April, AZERTAC

Am Mittwoch, dem 20. April hat ein Telefongespräch zwischen dem Außenminister der Republik Aserbaidschan Jeyhun Bayramov und dem Außenminister der Volksrepublik China Wang Yi stattgefunden.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Außenministeriums gegenüber AZERTAC haben die Minister im Telefonat Meinungen über die Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen und Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in verschiedenen Bereichen ausgetauscht. Die Chefdiplomaten der beiden Länder gratulierten einander zum 30. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Aserbaidschan und China.

Minister Jeyhun Bayramov gratulierte seinem chinesischen Amtskollegen zur Ausrichtung der Olympischen Winterspiele auf hohem Niveau. Der Minister betonte die erfolgreiche Entwicklung der bilateralen Agenda im politischen, wirtschaftlichen und humanitären Bereich und wies darauf hin, dass es großes Potenzial für die weitere Entwicklung der Beziehungen gibt. Die Beteiligung chinesischer Unternehmen am Wiederaufbau der von der armenischen Besatzung befreiten Gebiete wurde besonders betont.

Minister Wang Yi äußerte sich zufrieden über die dynamische Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern und betonte die Bedeutung der Ausweitung der Zusammenarbeit in allen Bereichen sowie in der wirtschaftlichen Sphäre.

Die Seiten bekräftigten ihre grundsätzliche Position zur gegenseitigen Unterstützung der gegenseitigen Unabhängigkeit, Souveränität und territorialen Integrität.

Im Laufe des Telefongesprächs wurden die Zusammenarbeit im Rahmen der internationalen Organisationen sowie regionale und andere Themen von gemeinsamem Interesse erörtert.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind