KULTUR


ESC 2022: Aserbaidschan wird im zweiten Semifinale starten

Baku, 26. Januar, AZERTAC

Der 66. Eurovision Song Contest findet 2022 unter dem Motto "The Sound of Beauty" in Italien statt. Nach 1965 in Neapel und 1991 in Rom richtet das Land zum dritten Mal den weltweit größten Musikwettbewerb aus.

Möglich gemacht hat das die italienische Band Måneskin, die mit dem Song "Zitti e buoni" des ESC 2021 in den Niederlanden gewonnen hat. Das Finale geht am Samstag, den 14. Mai um 21 Uhr im PalaOlimpico in Turin über die Bühne. Die zwei Halbfinale sind für den 10. und 12. Mai, jeweils 21 Uhr, angesetzt.

41 Länder nehmen am ESC 2022 in Turin teil.

Nach den Ergebnissen der ESC-Auslosung wird Aserbaidschan im zweiten Semifinale starten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind